Lüfterlos

Lüfterlose PCs | Lüfterlose Box PCs | lüfterlose Touch PCs



Was sind die Vorteile einer lüfterlosen Kühlung?

Die elektronischen Komponenten eines Computers laufen mit elektrischen Impulsen. Diese Komponenten erzeugen Wärme, die entfernt und durch kühlere Luft ersetzt werden muss, damit die Komponenten funktionieren. In Computern werden üblicherweise Lüfter verwendet, um die erzeugte Wärme abzuführen, und Computer verfügen normalerweise über einen Lüfter mit Stromversorgung, einen Lüfter zur Kühlung der Zentraleinheit, mehrere Lüfter im Computergehäuse und sogar einen Lüfter auf der Grafikkarte. Trotz der Beliebtheit von Lüftern hat ein Computer ohne Lüfter einige Vorteile. Lüfterlose Computer sind sehr leise, sauber, zuverlässig und flexibel in Bezug auf ihren Standort.


Geräuschloser Betrieb
Fast alle Geräusche, die ein Computer erzeugt, stammen von seinen Lüftern. Wenn Sie Lüfter eliminieren, beseitigen Sie das Rauschen. Das Erstellen eines PCs, der im Hintergrund ausgeführt wird, ist für einige Computer wie Heimkino-PCs oder HTPCs ein wichtiger Aspekt. Lüfterlose Computer werden im Allgemeinen als HTPCs verwendet, da sie mehrere vorhandene Audio- / Videokomponenten durch einen einzigen Computer ersetzen können, der so leise wie eine Kabel-TV-Box oder ein DVD-Player läuft.

Keine äußeren Rückstände
Einige Computerlüfter blasen nach innen und andere nach außen, abhängig von der Position des Lüfters und der Luftzirkulationsdynamik des Gehäuses. Wenn ein Computerlüfter nach innen bläst, transportiert er nicht nur kühle Luft, sondern auch Schmutz wie Staub und Schmutz. Diese Ablagerungen können sich im Laufe der Zeit ansammeln und die elektronischen Komponenten im Computer stören, so dass sie versagen. Wenn Sie einen lüfterlosen Computer verwenden, beseitigen Sie den Zustrom von Fremdkörpern, die den PC möglicherweise beschädigen können.

Keine beweglichen Teile
Bewegliche Teile in einem Computer sind anfällig für mechanisches Versagen durch Schmutz, Stöße und Vibration. Die meisten, wenn nicht alle, beweglichen Teile eines Computers sind Fans. Bei einem mechanischen Defekt eines Lüfters ist nicht nur ein Austauschlüfter erforderlich, sondern auch die Stabilität und der Gesundheitszustand des Computers. Wenn die Temperatur steigt, wird der Computer möglicherweise unerwartet heruntergefahren. Einige elektronische Komponenten können sich überhitzen und dauerhaft beschädigt werden. Mit einem lüfterlosen Computer vermeiden Sie die Gefahr eines mechanischen Ausfalls eines Lüfters und die daraus resultierenden Ausfallzeiten und möglichen Schäden an elektronischen Komponenten.

Standortflexibilität
Lüfterlose Computer können an Orten aufgestellt werden, die nicht für Computer mit Lüftern geeignet sind. Es kann beispielsweise erforderlich sein, einen Computer in einem Außenbereich zu finden, der Regen oder Schnee ausgesetzt ist. Ein Computer mit Lüftern könnte zwar nicht funktionieren, wenn er den Elementen ausgesetzt ist, aber ein Computer ohne Lüfter kann die Belichtung tolerieren. Medizinische Computer, die in Operationssälen verwendet werden, sind normalerweise lüfterlose Computer, da Ventilatoren die Sterilität des Operationssaals gefährden.



Seite 1 von 11
Artikel 1 - 25 von 261